Anzeige
Brugg

18-Jähriger verschanzt sich in Wohnung – Polizei nimmt ihn fest

11. Januar 2022, 20:01 Uhr
Am Dienstagvormittag musste die Polizei zu einer Wohnung in Brugg ausrücken. Grund war ein junger Mann, bei dem die Gefahr bestand, dass er sich oder andere verletzt. Er konnte mittlerweile festgenommen werden.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TeleM1

Die Kantonspolizei Aargau musste am Dienstagvormittag zu einem Einsatz in Brugg ausrücken. Ein 18-Jähriger hatte sich in einer Wohnung verschanzt. Weil die Gefahr bestand, dass er sich oder andere verletzt, war auch eine Sondereinheit für Verhandlungen vor Ort.

Mittlerweile konnte der junge Mann jedoch festgenommen werden, wie die Polizei auf Anfrage bestätigt. Weitere Abklärungen sind im Gang.

(red)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 11. Januar 2022 14:44
aktualisiert: 11. Januar 2022 20:01