Oberkulm

20-Jähriger auf Bahnübergang von Zug erfasst

21. August 2021, 10:58 Uhr
In Oberkulm wurde am Freitagnachmittag ein 20-Jähriger beim Überqueren des Bahnübergangs von einem Zug erfasst. Der Fussgänger wurde dabei leicht verletzt, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt.
An diesem Bahnhof kam es zum Unfall.
© Google Street View

Kurz nach 16 Uhr überquerte der Fussgänger einen ungesicherten Bahnübergang in Oberkulm. Dabei wurde er von einem herannahenden Zug erfasst.

Der 20-Jährige wurde mit leichten Verletzungen per Rettungshelikopter ins Spital gebracht. Die Polizei geht davon aus, dass der Fussgänger zum Zeitpunkt des Unfalls Kopfhörer trug und deshalb den Zug nicht gehört hat.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 21. August 2021 10:43
aktualisiert: 21. August 2021 10:58
Anzeige