Anzeige
Oberentfelden

21-Jähriger nachts von unbekannten Tätern überfallen

19. November 2021, 14:39 Uhr
Am Donnerstagabend ist in Oberentfelden ein 21-jähriger Mann überfallen worden. Dieser war zu Fuss auf dem Heimweg, als die Tat geschah. Die Kantonspolizei Aargau sucht Zeugen.
Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich zu melden.
© KEYSTONE/URS FLUEELER

Der Überfall geschah kurz nach 23 Uhr. Als der 21-Jährige von der Hauptstrasse in die Schönenwerderstrasse einbog, bemerkte er eine Person, welche sich ihm von hinten näherte. Diese habe ihm plötzlich die Kopfhörer vom Kopf gerissen und ihn an eine Hauswand gedrückt, heisst es in einer Mitteilung der Aargauer Kantonspolizei. Gleichzeitig schlug er ihm ins Gesicht.

Zur selben Zeit kam von der gegenüberliegenden Strassenseite ein anderer Unbekannter und schlug dem 21-Jährigen nochmal ins Gesicht. Der Fussgänger konnte sich darauf losreissen, stürzte jedoch auf der Flucht und verletzte sich leicht. Die Täter flohen in unbekannte Richtung.

Der genaue Tathergang ist noch unbekannt. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Personen, welche Angaben dazu machen können, werden gebeten, sich mit der Dezentralen Ermittlung Süd (062 835 80 26) in Verbindung zu setzen.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday / Kantonspolizei Aargau
veröffentlicht: 19. November 2021 14:47
aktualisiert: 19. November 2021 14:39