Anzeige
Brittnau

24-jähriger Berner schrottet seinen Mercedes

29. August 2021, 15:46 Uhr
In der Nacht auf Sonntag kam es in Brittnau zu einem Selbstunfall eines Mercedes-Lenkers. Der Beifahrer verletzte sich leicht. Es entstand hoher Sachschaden.

Der 24-Jährige aus dem Kanton Bern und sein Beifahrer seien von Brittnau kommend Richtung Strengelbach unterwegs gewesen, teilte die Kantonspolizei mit. In einer langgezogenen Linkskurve sei der Mercedes dann von der Strasse abgekommen. Das Auto kam auf dem Ackerfeld auf der Seite liegend zum Stillstand.

Der 24-jährige Fahrer blieb laut Polizei unverletzt. Sein Beifahrer verletzte sich leicht, musste jedoch nicht ins Spital. Am Mercedes entstand Sachschaden von über 40'000 Franken.

Die Polizei geht davon aus, dass der Berner zu schnell in die Kurve fuhr.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 29. August 2021 15:46
aktualisiert: 29. August 2021 15:46