Hägendorf

38-Jähriger baut nach Alkohol- und Drogenkonsum Selbstunfall

9. Juli 2022, 08:43 Uhr
In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es in Hägendorf zu einem Selbstunfall. Ein 38-jähriger Lenker war übermüdet und stand unter Drogen- sowie Alkoholkonsum, wie ein Test zeigte. Er wurde leicht verletzt.
2022-07-09 VU Haegendorf VU
© Kantonspolizei Solothurn

Der Unfall ereignete sich am Samstag, 9. Juli 2022, gegen 1.45 Uhr. Ein 38-Jähriger kam in Hägendorf von der Strasse ab und kollidierte mit einem Baum. In einem Maisfeld kam er zum Stillstand, wie die Kantonspolizei Solothurn schreibt. Ein Atemalkohol- sowie Drogenschnelltest fiel positiv aus. Zudem war der Lenker übermüdet unterwegs. Er wurde leicht verletzt ins Spital gebracht. Im Einsatz standen mehrere Patrouillen der Polizei Kanton Solothurn, der Rettungsdienst sowie ein Abschleppunternehmen.

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 9. Juli 2022 08:43
aktualisiert: 9. Juli 2022 08:43
Anzeige