Bremgarten

41-jährige Slowakin wegen mehrfachem Einbruch und Diebstahl verurteilt

12. April 2022, 21:45 Uhr
Am Dienstag musste sich eine slowakische Kriminaltouristin wegen mehrfachen Einbruchdiebstahls vor dem Bezirksgericht Bremgarten verantworten. Das Urteil – elf Monate bedingte Gefängnisstrafe und sieben Jahre Landesverweis – sorgt bei den Opfern für Erleichterung.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TeleM1

Insgesamt sieben Mal verübte eine slowakische Kriminaltouristin laut Anklageschrift Einbrüche, bei denen sie auch Diebesgut mitgehen liess. Die 41-jährige Slowakin ist vor einem halben Jahr unter anderem auch in das obere Stockwerk des Restaurants «Stars and Stripes» in Berikon eingedrungen. Dort wurde sie allerdings von einem Anwohner, Christoph Brummer, auf frischer Tat ertappt. Dieser berichtet im Beitrag von Tele M1 (Video oben) über den Vorfall. Die Slowakin versuchte Kleider, Schuhe und einen Koffer zu entwenden.

Vor Gericht zeigte die Angeklagte am Dienstag Reue. Sie habe gestohlen, weil es ihr sehr schlecht gegangen sei – auch wirtschaftlich – so die 41-Jährige.

Für das Einbruchsopfer Andualem Bekele, der als Koch des Restaurants «Stars and Stripes» den Einbruch ebenfalls hautnah miterlebt hat, ist das Urteil eine Erleichterung. Bei ihm sitzt der Schock des Einbruchs immer noch tief: «Ich habe immer noch Angst», so der Koch gegenüber Tele M1.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday / TeleM1
veröffentlicht: 12. April 2022 21:46
aktualisiert: 12. April 2022 21:46
Anzeige