Anzeige
Rudolfstetten

75-Jähriger fährt Verkehrsschild an

10. November 2021, 13:57 Uhr
Am Dienstagnachmittag hat eine Person beobachtet, wie ein Auto in ein Schild gefahren ist. Die Polizei besuchte den Lenker dann zuhause und nahm ihm gleich den Führerausweis ab. Ein Test ergab, dass der 75-Jährige alkoholisiert unterwegs gewesen war.
Die Kantonspolizei Aargau sucht nun Zeugen.
© Kapo AG

Der Unfall geschah kurz nach 15.30 Uhr auf der Bernstrasse in Rudolfstetten. Eine Drittperson beobachtete dort, wie ein Automobilist ein Verkehrsschild touchierte und dann wegfuhr, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei konnte ihn trotzdem ermitteln.

Sie traf ihn an seinem Wohnort an, wie es in einer Mitteilung heisst. Dort wurde festgestellt, dass der 75-Jährige alkoholisiert unterwegs gewesen war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 0,6 Promille.

Der Mann musste seinen Führerausweis abgeben. Die Staatsanwaltschaft eröffnete eine Strafuntersuchung und ordnete eine Blut- und Urinprobe an. Es werden auch Zeugen gesucht: Wer Angaben machen kann, wird gebeten, sich mit der Mobilen Polizei in Schafisheim unter 062 886 88 88 in Verbindung zu setzen.

(vro)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 10. November 2021 13:51
aktualisiert: 10. November 2021 13:57