Anzeige
Aarau

50 Personen demonstrierten mit Fackeln gegen das Covid-Gesetz

26. November 2021, 19:19 Uhr
Corona-Skeptiker haben sich am Donnerstag versammelt, um während eines Fackelspaziergangs über das Covid-Gesetz zu informieren. Wir waren vor Ort.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele M1 / ArgoviaToday

Der Fackelspaziergang in Aarau startete am Donnerstag um 19 Uhr. Laut einem Reporter vor Ort soll es sich dabei um 50 Demonstrierende mit Fackeln gehandelt haben. Die Teilnehmenden liefen durch die Altstadt und informierten zur Abstimmung über das Covid-Gesetz vom 28. November. Ebenfalls anwesend waren rund 25 Gegendemonstranten. Zuvor riet die Stadtpolizei Aarau jedoch von einem Gegenprotest ab.

Die Stadtpolizei Aarau war bereits über den Anlass informiert, wie Daniel Ringier, Chef der Aarauer Abteilung Sicherheit, gegenüber der Aargauer Zeitung erzählte. Ein Bewilligung wurde laut Ringier nicht erteilt. Laut dem Reporter war die Polizei zahlreich vor Ort, sie sorgten dafür, dass die Demo friedlich ablief.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TeleM1

Corona-Demo in Bremgarten

Bereits am Mittwoch fand eine Corona-Demo in Bremgarten statt. ArgoviaToday hat darüber berichtet. Mehrere hundert Personen nahmen daran teil. Fast 60 von ihnen waren Trychler. Viele weitere kamen mit Fackeln.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 25. November 2021 22:25
aktualisiert: 26. November 2021 19:19