Anzeige
Aarau/Buchs

Auch in Aarau: SP fordert kostenlose Menstruationsartikel an Kreisschulstandorten

10. Juni 2021, 11:31 Uhr
Das Thema nimmt im Argovialand Fahrt auf: Gratis-Abgabe von Menstruationsartikeln
© Getty
Die Aarauer SP-Einwohnerrätin Andrea Dörig fordert die Kreisschule Aarau-Buchs auf, ein Budget für die kostenlose Abgabe von Hygieneartikeln an Schülerinnen der Kreisschul-Standorte zu erstellen. Die Verfügbarkeit von Menstruationsartikeln sei wichtig und gäbe den Schülerinnen ein Sicherheits- und Normalitätsgefühl.

Eine entsprechende Motion hat Andrea Dörig, selbst Kreisschulrätin in Aarau-Buchs, diese Woche im Einwohnerrat eingereicht. Nach Wettingen muss sich nun also auch Aarau und die Mitglieder der Kreisschule Aarau-Buchs (dazu gehört seit dem Schuljahr 2019/20 auch die Oberstufe Küttigen) mit dem Thema befassen (ArgoviaToday berichtete). Die Kreisschulpflege als Schulvorstand solle den Bedarf der verschiedenen Standorte eruieren und ein Budget vorlegen, verlangt die Motion von Andrea Dörig.

«Produkte der Monatshygiene sind Güter des Grundbedarfs und sollen daher für die heranwachsenden Frauen in der Schule kostenlos zur Verfügung gestellt werden», schreibt die Motionärin. Damit können laut Dörig unangenehme Situationen für Schülerinnen und kurzfristige Absenzen vermieden werden. Für eine Kostenübernahme sprächen zudem, dass damit die Enttabuisierung der Menstruation und Gesundheit an der Schule gefördert werden könnten. Zudem stellten die wiederkehrenden Kosten für Menstruationsartikel gerade für Familien mit geringem Einkommen eine spürbare finanzielle Belastung dar, heisst es in der Motion weiter.

Wann die Motion im Einwohnerrat behandelt wird, ist noch nicht klar.

(lba)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 10. Juni 2021 11:34
aktualisiert: 10. Juni 2021 11:31