Anzeige
Zufikon

Drei Verletzte nach Frontalkollision

12. November 2021, 17:43 Uhr
Eine Automobilistin geriet Freitagmorgen in Zufikon auf die Gegenfahrbahn und stiess dort frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Drei Personen wurden leicht verletzt.

Am Freitag um 9.30 Uhr ist eine 74-jährige Frau in einem Subaru auf der Mutschellenstrasse in Zufikon abwärts in Richtung Bremgarten gefahren. In der sogenannten Belvédère-Kurve verlor sie die Herrschaft über ihren Wagen und geriet schleudernd auf die Gegenfahrbahn. Dabei prallte ihr Wagen frontal mit einem entgegenkommenden Skoda zusammen.

Die Unfallverursacherin sowie der 69-jährige Skoda-Fahrer und seine Beifahrerin wurden leicht verletzt. Ambulanzen brachten sie zur Kontrolle ins Spital. An beiden Autos entstand ein Totalschaden.

Die Kantonspolizei Aargau verzeigte die Unfallverursacherin an die Staatsanwaltschaft und nahm ihr den Führerausweis vorläufig ab. Aktuell ist noch nicht klar, weshalb die Unfallverursacherin die Kontrolle über den Wagen verlor. Die Kantonspolizei Aargau sucht Zeugen.

Die Unfallfahrzeuge blockierten eine Fahrbahnhälfte, was zu Verkehrsbehinderungen führte. Die Feuerwehr leistete Verkehrsdienst. Die Unfallstelle war gegen 12.30 Uhr geräumt.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 12. November 2021 17:43
aktualisiert: 12. November 2021 17:43