Anzeige
Menziken

Schöne Weihnachtstradition: Dieser 82-Jährige baut kleine Krippen

20. Dezember 2021, 21:36 Uhr
Der 82-jährige Hans Hintermann aus dem Wynental bastelt leidenschaftlich gerne Weihnachtskrippen und verkaufte seine Kunststücke bereits an Drittpersonen. Das Material für seine handgefertigten Krippen findet er während seinen Spaziergängen in der Natur.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TeleM1

Hans Hintermann ist das ganze Jahr in Weihnachtsstimmung. Das ganze Jahr über baut er kleine Weihnachtskrippen. Kleine, filigrane Hütten mit hübscher Dekoration aus Holz und anderen Materialien nur aus dem Wald. Begonnen hat seine Leidenschaft mit dem Bauen von Spielsachen aus Holz. Bis ihn seine Nichte vor zehn Jahren fragte, ob er ihr eine Krippe bauen könnte. Da begann der Menziker mit verschiedenen Materialien zu experimentieren, bis er die perfekte Krippe baute. Die Leidenschaft fürs Bauen ist geblieben.

Zunächst hat er allen seinen Verwandten eine Krippe geschenkt. «Und als jeder eine hatte, haben sich die Krippen bei mir gestapelt.» Damit sie nicht in seiner Werkstatt verstauben, ging der 82-Jährige zum Kirchenbasar in Reinach. Mit im Gepäck: Seine Krippen. «Dort hatte ich einen grossen Erfolg, damit hätte ich nie gerechnet.» Konkret heisst das, dass er alle 15 seiner Krippen verkaufen konnte.

Aktuell arbeitet er an der 16. und letzten Krippe für dieses Jahr. Jede einzelne ist liebevoll eingerichtet und er baut sogar Lampen ein, damit sie schön leuchten. 

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 20. Dezember 2021 22:06
aktualisiert: 20. Dezember 2021 21:36