Aargau/Solothurn
Aarau/Olten

21-Jähriger kommt von Fahrbahn ab – Auto hat Totalschaden

Selbstunfall in Suhr

21-Jähriger kommt von Fahrbahn ab – Auto hat Totalschaden

· Online seit 18.02.2023, 17:04 Uhr
Passiert ist es am frühen Samstagmorgen. Ein 21-jähriger Autofahrer verlor auf dem Autobahnzubringer in Richtung Aarau-Ost die Kontrolle über sein Fahrzeug. Auf der Höhe Suhr durchbrach er den Wildschutzzaun und kam im Waldgebiet zum Stehen.
Anzeige

Passiert ist der Selbstunfall laut einer Mitteilung der Aargauer Kantonspolizei kurz vor 05.30 Uhr. In einer leichten Linkskurve geriet der Autofahrer mit seinem Toyota von der Fahrbahn ab, durchbrach den Wildschutzzaun und kam schliesslich im Wald zum Stehen. Der 21-Jährige, welcher alleine unterwegs war und im Kanton Aargau wohnhaft ist, blieb beim Unfall unverletzt. Am Fahrzeug entstand jedoch Totalschaden.

Strasseneinrichtung beschädigt

Ausserdem sei bei der Strasseneinrichtung erheblicher Sachschaden entstanden, schreibt die Aargauer Kantonspolizei weiter. Bei der Überprüfung der Fahrfähigkeit konnte beim PW-Lenker ein qualifizierter Atemalkoholwert festgestellt werden. Der 21-jährige Mann hatte lediglich einen Führerausweis auf Probe. Dieser wurde ihm umgehend entzogen. 

veröffentlicht: 18. Februar 2023 17:04
aktualisiert: 18. Februar 2023 17:04
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch