Aarau

60-jähriger Lenker verwechselt Unterführung am Bahnhof mit Parkhaus

2. Februar 2022, 11:23 Uhr
Am Aarauer Bahnhof fuhr heute morgen ein 60 Jahre alter Mann mit seinem Auto in die Unterführung. Verletzt wurde niemand.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele M1 / Leonie Projer

Der 60-jährige Lenker aus dem Elsass war am Mittwochmorgen kurz vor neun Uhr auf der Bleichemattstrasse in Richtung Hintere Bahnhofstrasse unterwegs. Dann habe er allem Anschein nach die Treppe zur Bahnhof-Unterführung auf der WSB-Seite mit einem Parkhaus verwechselt und sei mit seinem Peugeot die Treppe runter gefahren, sagt die Kantonspolizei Aargau auf Anfrage von ArgoviaToday. Verletzt wurde niemand. Das Fahrzeug musste jedoch mit einem Kran geborgen werden.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 2. Februar 2022 11:18
aktualisiert: 2. Februar 2022 11:23
Anzeige