Kölliken

66-Jähriger demoliert Oldtimer bei Selbstunfall auf der A1

16. Oktober 2022, 08:34 Uhr
Ein Autofahrer ist am Samstagmittag auf der A1 mit der Randleitplanke kollidiert. Der 66-Jährige blieb unverletzt, sein Oldtimer wurde jedoch stark beschädigt.
Der Oldtimer wurde beim Unfall stark beschädigt.
© Kantonspolizei Aargau
Anzeige

Es passierte, als der Mann sein Fahrzeug nach dem Baustellenbereich auf der A1 in Kölliken beschleunigen wollte. Er verlor die Kontrolle über den Oldtimer und kollidierte mit der Randleitplanke, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt. Der 66-Jährige war Richtung Zürich unterwegs gewesen.

Der Mann blieb beim Unfall unverletzt. Am Oldtimer entstand jedoch ein hoher Sachschaden. Wie genau es zum Unfall kommen konnte, wird nun von der Polizei ermittelt.

(vro)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 16. Oktober 2022 08:33
aktualisiert: 16. Oktober 2022 08:34