Küttingen?

«Als Küttiger tut es schon weh» – Schild zeigt falschen Ortsnamen

23. Januar 2023, 19:35 Uhr
Infolge Instandhaltungsarbeiten ist die Ortsverbindungsstrasse Erlinsbach-Küttigen seit Montag für mindestens sechs Monate gesperrt. Der Verkehr wird umgeleitet, wie ein ein Schild in Erlinsbach aufzeigt. Nur steht auf diesem Küttingen und nicht Küttigen. Dies sorgt für Heiterkeit.

Quelle: ArgoviaToday / TeleM1

Anzeige

Seit Montag ist die Durchfahrt von Erlinsbach nach Küttigen wegen einer Baustelle gesperrt. Infolge Strassenbau- und Werkleitungsarbeiten wird die Brandackerstrasse erneuert. Die Baustelle sorgt jedoch auf Social Media für einigen Gesprächsstoff. Denn statt Küttigen steht «Küttingen» auf dem Umleitungsschild.

Das Schild sorgt für heitere Bemerkungen unter der Bevölkerung und auf Social Media.
© Facebook/Screenshot

Die Bevölkerung reagiert auf den Schreibfehler gemischt darauf: «Ich habe das auf Facebook gesehen, mich stört das aber überhaupt nicht. Wir wissen alle, wie es richtig heisst», sagt eine Anwohnerin. Ein Schreibfehler könne durchaus passieren, so die einen Stimmen.

Ein anderer Teil der Küttiger Bevölkerung nimmt es nicht so locker. «Wenn ich ehrlich bin, finde ich es schade, dass man es verbockt hat, es richtig zu schreiben», so ein Anwohner. «Das hat einfach jemand geschrieben, der nicht von hier ist. Fertig. Vom Strassenverkehrsamt Aargau hat das irgendjemand geschrieben. Aber als Küttiger tut es weh.»

Der Fehler ist auch der Gemeinde Küttigen aufgefallen. «Ich kann schon sehr gut nachvollziehen, dass darüber gesprochen wird», erklärt Tobias Leuthard, Gemeindeammann Küttigen, auf Anfrage. Dieser Fehler sei jedoch nicht der Gemeinde passiert. «Wir werden jetzt aber mit der Herstellerfirma schauen, dass der Fehler bis Ende der Woche behoben ist», fügt Leuthard an.

Du willst mehr News aus dem Argovialand? Dann hol dir die ArgoviaToday-App!

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 23. Januar 2023 18:08
aktualisiert: 23. Januar 2023 19:35