Densbüren/Herznach

Auto fängt nach Unfall Feuer – Strasse war in beide Richtungen gesperrt

20. Januar 2023, 18:55 Uhr
Zwischen Densbüren und Herznach ereignete sich ein Unfall, bei dem zwei Autos miteinander kollidiert sind. Ein Auto fing daraufhin Feuer und brannte aus. Zwei Personen wurden leicht verletzt.

Quelle: ArgoviaToday / Severin Mayer

Anzeige

Am Freitagmorgen kurz nach sieben Uhr ist es auf der Hauptstrasse zwischen Densbüren und Herznach zu einem Unfall gekommen. Wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt, wollte ein Auto einen Lastwagen überholen und kollidierte dann auf der Gegenfahrbahn mit einem entgegenkommenden Wagen. Obwohl der korrekt fahrende Lenker noch auszuweichen versuchte, konnte die Frontalkollision nicht mehr verhindert werden. Daraufhin fing eines der beiden Autos Feuer.

Hast du etwas Spannendes im Argovialand beobachtet? Dann berichte uns davon!

Die Feuerwehr ist zwar umgehend ausgerückt, aber trotzdem brannte das Auto vollständig aus. Die beiden Autolenker kamen mit leichten Verletzungen davon. Sie wurden dennoch zur Untersuchung mit der Ambulanz ins Kantonsspital in Aarau gebracht. Die Polizei nahm dem 20-jährigen Unfallverursacher den Führerausweis auf Probe ab.

Für die Lösch- und Bergungsarbeiten musste die Strasse in beide Richtungen gesperrt werden. Die Feuerwehr leitete den Verkehr grossräumig um.

Quelle: Tele M1

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 20. Januar 2023 08:02
aktualisiert: 20. Januar 2023 18:55