Olten

Fahrzeuge aufgebrochen: Polizei erwischt zwei Männer mit Diebesgut

Vroni Fehlmann, 16. Oktober 2022, 11:20 Uhr
In Olten sind am frühen Sonntagmorgen mehrere Fahrzeuge aufgebrochen worden. Die Polizei traf vor Ort auf zwei Männer, die Deliktgut bei sich trugen. Sie wurden festgenommen.
Die Polizei rückte gleich mit mehreren Patrouillen nach Olten aus. (Symbolbild)
© Kantonspolizei Solothurn
Anzeige

Um 7 Uhr morgens ging bei der Polizei die Meldung über einen Fahrzeugaufbruch in Olten ein. Sofort rückten mehrere Patrouillen der Kantonspolizei Solothurn aus, wie es in einer Mitteilung heisst. Am Amthausquai konnten die Beamten zwei verdächtige Personen anhalten. Bei der Kontrolle fanden sie Deliktgut, das mehreren aufgebrochenen Fahrzeugen zugeordnet werden konnte.

Die beiden Algerier im Alter von 27 und 28 Jahren wurden für die weiteren Ermittlungen festgenommen. Doch die Polizei appelliert auch an die Fahrzeughalter: Das Auto sollte auch bei kurzer Abwesenheit immer verschlossen werden. Ausserdem sollten keine Wertgegenstände oder Taschen im Auto zurückgelassen werden. Wer verdächtige Personen sieht, die von Fahrzeug zu Fahrzeug gehen und versuchen, diese zu öffnen, soll umgehend den Polizeinotruf wählen.

(vro)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 16. Oktober 2022 11:13
aktualisiert: 16. Oktober 2022 11:20