Aarau

Flüchtiger Häftling noch immer nicht aufgefunden

5. Oktober 2022, 05:38 Uhr
Einem Häftling ist am Dienstagnachmittag am Bahnhof Aarau beim Ausstieg aus dem Gefangenenfahrzeug die Flucht gelungen. Trotz Grossfahndung ist der Mann bisher unauffindbar geblieben.
Der Mann konnte flüchten, als er aus dem Gefangenenfahrzeug ausgestiegen ist.
© Kapo Aargau
Anzeige

Der Häftling, der gestern Nachmittag in Aarau bei einem Gefangenentransport entkommen ist, ist nach wie vor auf der Flucht. Das bestätigt die Kantonspolizei Aargau am Mittwochmorgen, auf Anfrage. Die Polizei sei mehreren Hinweise nachgegangen, bisher konnte der Häftling aber nicht gefunden werden. Beim Geflüchteten handelt es sich laut Mitteilung der Kantonspolizei um einen 34-jährigen Tunesier. Er trug eine grüne Jacke, graue Trainerhose und schwarze Crocs. Er sollte zum Migrationsamt gebracht werden.

Es lägen keine Hinweise auf eine Gefahr für die Öffentlichkeit vor, schreibt die Polizei. Trotzdem solle man sich zur eigenen Sicherheit dem Häftling nicht nähern, wie die Polizei weiter mitteilte.

Die Bevölkerung wird um Mithilfe gebeten: Wer etwas zum Geflüchteten sagen kann, soll sich bei der Polizei melden.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 4. Oktober 2022 17:18
aktualisiert: 5. Oktober 2022 05:38