Aargau/Solothurn
Aarau/Olten

Nach Webseiten-Crash: Alle Tickets für das Maienzugbankett Aarau sind weg

Nach Webseiten-Crash

Ausverkauft! Alle Tickets für das Aarauer Maienzugbankett sind weg

18.06.2024, 09:36 Uhr
· Online seit 18.06.2024, 09:14 Uhr
Das Maienzugbankett 2024 vom Freitag, 5. Juli, ist ausverkauft. Innert 25 Stunden waren alle Karten für das Essen im Aarauer Schachen vergriffen, teilt die Stadt mit. Das, obwohl am Montag das Ticketportal lange Zeit überlastet ausgefallen war.
Anzeige

Der Run auf das Webportal der Stadt Aarau hatte am Montag kurz nach der Aufschaltung um 8 Uhr erst zu einem Ausfall des Portals geführt. Am Nachmittag um 13.30 Uhr standen sich Aarauerinnen und Aarauer dann die Beine in den Bauch. Dann nämlich öffnete die Verkaufsstelle von Aarau Info in der Alten Post. Die Menschen standen zeitweise bis zum Schlossplatz in der Warteschlange. Da das Ticketportal auch am späten Nachmittag noch nicht einwandfrei lief, herrschte auch dann noch Hochbetrieb im Laden.

25 Stunden – da waren alle Karten weg

Am Dienstagmorgen war die Seite wieder funktionsfähig. Das haben die letzten glücklichen Maienzüglerinnen und Maienzügler noch einmal genutzt: Bereits gegen 9 Uhr gibt die Stadt nämlich bekannt: Ausverkauft! Trotz der technischen Probleme hat die Stadt damit innert nur knapp 25 Stunden alle 3150 Eintrittstickets für den Festschmaus auf dem Maienzugplatz im Schachen verkauft. Weitere 1350 Karten gibt es für geladene Gäste.

Politisches Nachspiel?

Dass die Website, auf der die Bankettkarten zu kaufen waren, nicht wunschgemäss funktionierte, hatte am Montag zu teils harscher Kritik an den Verantwortlichen geführt. Einer, der seinen Ärger öffentlich kundtut, ist SVP-Einwohnerrat Christoph Müller. «Es ist eindrücklich, wie es eine Stadt mit einem Budget wie Aarau im Jahre 2024 nicht schafft, eine funktionierende Online-Verkaufsseite aufzuschalten, um ein paar Tausend Bankettkarten online zu verkaufen», schreibt er in einer Mitteilung an verschiedene Medien.

Gut möglich, dass er und weitere Ratsmitglieder den Run auf die Bankettkarten auch politisch noch einmal aufgreifen werden. Auch auf Social Media gibt es kritische Kommentare. «Sackschwach, was ihr mit dem schönsten Tag macht», heisst es dort beispielsweise.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 18. Juni 2024 09:14
aktualisiert: 18. Juni 2024 09:36
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige

Mehr für dich

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch