Hunzenschwil

Zwei Autos auf der Seetalstrasse kollidiert

14. August 2021, 17:24 Uhr
Kurz vor 10 Uhr am Samstagmorgen sind in Hunzenschwil auf der Seetalstrasse in Hunzenschwil zwei Autos frontal-seitlich kollidiert. Es wurde niemand verletzt. Es entstand jedoch Sachschaden.
Rund 20'000 Franken beträgt der Sachschaden nach dem Chlapf in Hunzenschwil. Immerhin blieben beide Insassen unverletzt.
© Kapo AG

Beim Unfall sei eine 27-jährige PW-Lenkerin die Ausfahrt Aarau-Ost in Hunzenschwil entlang gefahren, schreibt die Aargauer Kantonspolizei in einer Mitteilung. Beim anschliessenden Einmünden in die Seetalstrasse sei es zu einer frontal-seitlichen Kollision mit einem von Rupperswil kommenden 49-jährigen Toyota-Lenker gekommen.

Alle Beteiligten seien unverletzt, schreibt die Kapo weiter. Es entstand jedoch Sachschaden in Höhe von ca. CHF 20'000.00. Dabei geht die Polizei von einem Fehlverhalten der Lenkerin aus und sie bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. Die Ermittlungen zur Klärung des genauen Unfallhergangs laufen noch.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 14. August 2021 17:24
aktualisiert: 14. August 2021 17:24
Anzeige