Kampfsport

Aargauer gewinnt Silber und Bronze an der Kickboxing-Europameisterschaft

19. November 2022, 10:49 Uhr
Die Schweizer Nationalmannschaft hat an der Kickboxing-Europameisterschaft in Antalya neun Medaillen gewonnen. Besonders erfolgreich waren auch zwei Aargauer Athleten, die beide in Wohlen trainieren.
Anzeige

In den vergangenen Tagen fand in der türkischen Stadt Antalya die Kickboxing-Europameisterschaft statt. Über 1000 Athletinnen und Athleten aus ganz Europa haben am Wettkampf teilgenommen. Das Schweizer Nationalteam ist mit 15 Kämpfenden und vier Trainern angereist, wie der Schweizerische Kickboxverband mitteilte.

Die monatelange Vorbereitung zahlte sich für die Schweizer Mannschaft aus. Die Athletinnen und Athleten kehren mit neun Medaillen – zwei Mal Gold, zwei Mal Silber und 5 Mal Bronze – aus der Türkei zurück. Auch die Teilnehmenden aus dem Aargau waren erfolgreich: Der 20-jährige Roy Cipriano aus Wohlen wurde in der Disziplin «Pointfighting bis 63 Kilogramm» zum Vize-Europameister gekürt. Ausserdem konnte er in der Disziplin «Light-Contact bis 63 Kilogramm» eine Bronze-Medaille gewinnen.

Darüber hinaus konnten sich Cipriano und der 28-jährige Lenzburger Danylo Mancari – die beide in Wohlen trainieren – für die Olympischen Europaspiele 2023 im polnischen Krakau qualifizieren.

Zunächst kehren aber sowohl die beiden Aargauer Athleten als auch die gesamte Nationalmannschaft in die Schweiz zurück. Das Team wird am Sonntag um ca. 13 Uhr am Flughafen Zürich landen.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 19. November 2022 08:29
aktualisiert: 19. November 2022 10:49