Anzeige
Coronavirus

Ansturm auf die Testzentren für die Sicherheit am Weihnachtsessen

24. Dezember 2021, 15:06 Uhr
Am 24. Dezember laufen die Testzentren in den Kantonen Aargau und Solothurn auf Hochtouren. Vor dem gemeinsamen Weihnachtsessen wollen sich viele Leute zur Sicherheit nochmals testen lassen
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele M1/ArgoviaToday

Im Drive-In-Testzentrum in der Kulturfabrik Solothurn war der Andrang so gross, dass es zu einem kleinen Stau auf der Hauptstrasse kam. Ein Mann in einer gelben Weste musste die Autos gar zuweisen. «Die Arbeit wird mir heute definitiv nicht ausgehen. Zur vollen Stunde ist hier immer ‹full house›», so der Mann gegenüber Tele M1.

Der Grund für die grosse Nachfrage nach einem Coronatest liegt auf der Hand: Die Weihnachtsessen im Kreise der Familie stehen kurz bevor. Zur Sicherheit wollen sich deshalb viele Leute nochmals auf das Coronavirus testen lassen. «Wir hatten Kontakt letzte Woche und wollen morgen an eine Weihnachtsfeier. Eigentlich bin ich geimpft. Aber die Gastgeber wollen sich absichern, dass ich nicht ansteckend bin», sagt beispielsweise ein Autofahrer, der in der Warteschlange ansteht. Ein weiterer meint, dass es wichtig sei, Rücksicht auf gefährdete Personen zu nehmen. «Es geht mir um die Menschen in meiner Familie.»

Und auch beim Testzentrum im Löschwasserbecken in Baden bildete sich am Freitagmorgen eine Schlange. Auch hier wollten die Leute sichergehen, dass es am gemeinsamen Weihnachtsfest zu keinen Ansteckungen mit dem Coronavirus kommt.

(ova)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 24. Dezember 2021 16:07
aktualisiert: 24. Dezember 2021 15:06