Luterbach SO

Auto geht auf der A1 in Flammen auf – Fahrer bleibt unverletzt

25. Januar 2022, 17:07 Uhr
Auf der Autobahn A1 bei Luterbach ist am Dienstagvormittag ein Auto aus bislang unerklärlichen Gründen in Brand geraten und vollständig ausgebrannt. Der Fahrer konnte das Auto rechtzeitig verlassen.

Am Dienstagvormittag ist ein Auto auf der A1 in Höhe Luterbach aus bislang noch ungeklärten Gründen in Flammen aufgegangen und vollständig ausgebrannt, wie die Kantonspolizei Solothurn in einer Mitteilung berichtet. Der Fahrer hat das Fahrzeug rechtzeitig verlassen können. Davor hat er das Auto noch auf den Pannenstreifen gelenkt. Verletzt wurde niemand.

Aufgrund des Brandes kam es zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen. Die Brandursache wird derzeit durch Spezialisten der Solothurner Kantonspolizei untersucht.

(red.)

Quelle: Kapo SO
veröffentlicht: 25. Januar 2022 17:20
aktualisiert: 25. Januar 2022 17:20
Anzeige