Boswil

Auto kollidiert beim Abbiegen mit Motorrad – zwei Verletzte

17. April 2022, 10:31 Uhr
Am Samstag, dem 16. April, stiess eine Autofahrerin beim Abbiegen mit einem entgegenkommenden Motorrad zusammen. Dabei wurden zwei Personen verletzt. Die 69-jährige Motorrad-Beifahrerin musste mit dem Rettungshelikopter ins Spital geflogen werden, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt.
Auf der Seetalstrasse zwischen Buttwil und Bettwil kollidierte ein Auto mit einem Motorrad. Dabei wurden zwei Personen verletzt.
© Kantonspolizei Aargau
Anzeige

Der Unfall ereignete sich am Karsamstag, kurz nach 15 Uhr auf der Seetalstrasse in Boswil – zwischen den beiden Gemeinden Buttwil und Bettwil. Die 35-jährige Autofahrerin fuhr von Bettwil kommend abwärts und wollte nach links zum Weiler Weissenbach abbiegen, als ihr ein Motorrad von Buttwil her entgegenkam. Daraufhin kam es zur Kollision, wobei beide Personen, die auf dem Motorrad sassen, verletzt wurden.

Die 69-jährige Frau, die als Beifahrerin auf dem Motorrad unterwegs war, wurde von einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen. Nach ersten Angaben erlitt sie beim Unfall einen Beinbruch, wie die Kantonspolizei Aargau schreibt. Der gleichaltrige Fahrer des Motorrads zog sich eine Gehirnerschütterung zu, die Autofahrerin blieb unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand beträchtlicher Schaden.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 17. April 2022 09:32
aktualisiert: 17. April 2022 10:31