Aargau/Solothurn
Baden/Brugg

19-jähriger Neulenker nickt auf der A1 ein und verursacht Unfall

Würenlos

19-jähriger Neulenker nickt auf der A1 ein und verursacht Unfall

· Online seit 22.12.2023, 15:46 Uhr
Weil er am Steuer eingeschlafen ist, prallte ein Neulenker auf der A1 bei Würenlos gegen eine Mauer und dann gegen ein anderes Auto. Er wurde dabei leicht verletzt.
Anzeige

Ein 19-jähriger Fahrer war am frühen Freitagmorgen in einem BMW auf der A1 in Richtung Bern unterwegs. Nahe der Raststätte Würenlos ist er kurz nach 6 Uhr am Steuer eingenickt und ist rechts gegen die Mauer gestossen. Danach geriet er nach links, wo er mit einem Audi kollidierte, wie die Polizei mitteilt. Der BMW kam schliesslich stark beschädigt auf der Fahrbahn zum Stillstand.

Der 19-Jährige erlitt leichte Verletzungen. An beiden Fahrzeugen ist ein Sachschaden von etwa 20'000 Franken entstanden. Die Kantonspolizei Aargau zeigte den Neulenker bei der Staatsanwaltschaft an und entzog ihm vorübergehend den Führerausweis auf Probe.

(red.)

veröffentlicht: 22. Dezember 2023 15:46
aktualisiert: 22. Dezember 2023 15:46
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige

Am meisten gelesen

Mehr für dich

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch