Baden

5-Millionen-Kredit für Erweiterung der Kanti ist genehmigt

28. April 2022, 09:28 Uhr
Die grossrätlichen Kommissionen für allgemeine Verwaltung (AVW) sowie für Bildung, Kultur und Sport (BKS) heissten den Kredit in der Höhe von rund fünf Millionen Franken für die Erweiterung der Kantonsschule Baden gut.
Die Kanti Baden darf für fünf Millionen Franken von 58 auf 66 Klassen ausgebaut werden.
© Alex Spichale / AZ
Anzeige

Damit würden die beiden Kommissionen den Handlungsbedarf für den Ausbau anerkennen, heisst es in einer entsprechenden Mitteilung von Donnerstagmorgen. Der Ausbau der Kanti Baden auf 66 Klassen werde somit nicht in Frage gestellt. Trotzdem hätten einige Mitglieder der Kommission BKS das Projekt als überdimensioniert bezeichnet, weshalb die Kosten als zu hoch eingestuft wurden.

Kosten müssen überwacht werden

Der Regierungsrat muss nun in der Vorlage zum Baukredit aufzeigen, wo gegenüber dem heutigen Stand Einsparungen für den Ausbau der Kanti getätigt werden können und wo nicht. Das verlangt die Kommission AVW so. Sollten sich die Kosten nicht verändern, müsse die Regierung dies begründen und offenlegen, weshalb Einsparungen nicht getroffen werden können, heisst es in der Mitteilung weiter.

Rückweisung abgelehnt

Die Kanti Baden besteht heute aus 58 Klassen, davon befinden sich acht in provisorischen Unterkünften. Ein Antrag in der Kommission BKS wollte, dass man mit der Stadt Baden über eine Verlängerung der Bewilligung für diese Provisorien verhandelt. Dieser Antrag sei jedoch deutlich abgelehnt worden.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 28. April 2022 09:29
aktualisiert: 28. April 2022 09:29