Verkehrsunfall

Auto überschlägt sich in Hausen – Keine Verletzten

6. August 2022, 17:47 Uhr
Bei einem Selbstunfall am Freitag in Hausen bei Brugg hat sich ein Auto überschlagen und ist auf dem Dach gelandet. Der Fahrer blieb unverletzt. Totalschaden entstand allerdings am Auto.
Trotz spektakulärem Anblick: Der Fahrer konnte unverletzt aus seinem auf dem Dach liegenden Auto bei Hausen aussteigen.
© Kapo Aargau

Der 22-Jährige kam am frühen Freitagabend auf der Umfahrungsstrasse in Hausen mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und fuhr den Hang hinauf, wie die Kantonspolizei Aargau am Samstag mitteilte. Dabei kippte das Fahrzeug, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend auf der Strasse zum Stillstand. Der Lenker konnte sein Auto danach selbstständig verlassen und wurde zur Kontrolle ins Spital gefahren.

Nach ersten Erkenntnissen sei der Autofahrer während der Fahrt eingeschlafen und deswegen von der Fahrbahn abgekommen, hiess es. Dem Mann wurde der Führerausweis vorläufig abgenommen, ausserdem werde er bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 6. August 2022 17:47
aktualisiert: 6. August 2022 17:47
Anzeige