Anzeige
Mülligen

Familie fährt mit Schlauchboot in Baumstamm – ein Kind vermisst

6. September 2021, 19:54 Uhr
In Mülligen kam es am Sonntag zu einem tragischen Unfall: Eine Familie war mit einem Schlauchboot auf der Reuss unterwegs, wobei sie mit einem Baumstamm kollidierte und kenterte. Ein Kind wird noch vermisst.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: ArgoviaToday

Der Unfall ereignete sich am Sonntagnachmittag kurz vor 16 Uhr, teilt die Kantonspolizei Aargau mit. Das Schlauchboot, besetzt mit einer Familie, bestehend aus zwei Erwachsenen und drei Kindern im Alter von sieben, zehn und zwölf Jahren, kollidierte mit einem Baumstamm und kenterte.

Die Eltern sowie zwei Kinder konnten geborgen werden. Das 7-jährige Kind wird vermisst und konnte trotz einer grossen Suchaktion bislang nicht gefunden werden. Am Montagnachmittag stand auch ein Helikopter bei der Suche im Einsatz, wie eine Sprecherin der Kantonspolizei auf Anfrage sagte.

Ein Augenzeuge berichtet gegenüber Tele M1, wie er die Rettungsaktion wahrgenommen hat.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TeleM1

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 6. September 2021 16:03
aktualisiert: 6. September 2021 19:54