Aargau/Solothurn
Baden/Brugg

Inhaber der Lagerhalle: «In wenigen Stunden lag alles in Schutt und Asche»

Grossbrand Spreitenbach

Inhaber der Lagerhalle: «In wenigen Stunden lag alles in Schutt und Asche»

30.05.2022, 16:10 Uhr
· Online seit 30.05.2022, 15:09 Uhr
Der Grossbrand, der am Sonntagnachmittag ausgebrochen war, betrifft den Transportunternehmer Georges Riederer besonders. In seiner Lagerhalle war das Feuer ausgebrochen.

Quelle: ArgoviaToday / Severin Mayer

Anzeige

«Meine Tochter hatte mich angerufen und mir erzählt, dass es im Industriegebiet von Spreitenbach brenne», erzählt Georges Riederer, Inhaber der gleichnamigen Transportfirma. Fünf Minuten später habe die Alarmzentrale angerufen und mitgeteilt, dass seine Firma vom Brand betroffen sei.

«Es ist natürlich emotional, ich hatte Tränen in den Augen», sagt Riederer im Interview mit TeleM1. «Es ist einfach traurig anzusehen, wenn man etwas aufgebaut hat und das in wenigen Stunden einfach Schutt und Asche ist.» Wie es weiter geht, weiss Riederer noch nicht. Dafür müsse man erst einmal mit der Versicherung schauen. Das Ziel sei es aber klar, alles wieder aufzubauen.

So sah es auf dem Areal am Montag aus:

Quelle: ArgoviaToday / Severin Mayer

(red.)

veröffentlicht: 30. Mai 2022 15:09
aktualisiert: 30. Mai 2022 16:10
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch