Aargau/Solothurn
Baden/Brugg

Bauer findet in Lengnau totes Wildschwein mit Schussverletzung: Polizei sucht Zeugen

Lengnau

Junges Wildschwein erschossen – Polizei sucht Zeugen

· Online seit 13.05.2024, 11:27 Uhr
Auf einem Feld in Lengnau hat ein Landwirt einen toten Frischling gefunden. Es wies eine Schussverletzung auf. Vom Schützen fehlt jede Spur. Die Polizei sucht deshalb Zeugen.
Anzeige

Das tote Tier wurde auf einem Feld beim Landwirtschaftsbetrieb Plattenhof oberhalb von Lengnau gefunden. Der Landwirt fand den Frischling am Sonntagnachmittag und verständigte den Jagdaufseher.

Dieser stellte beim Frischling eine Schussverletzung fest, die wohl sofort zum Tod des Tieres geführt hatte, teilt die Kantonspolizei Aargau mit. Das bedeute, dass jemand aus unmittelbarer Nähe auf das junge Wildschwein geschossen haben muss.

Der Jagdaufseher schaltete die Kantonspolizei ein. Diese nahm umgehend die Ermittlungen auf. Bisher gibt es aber noch keine Hinweise auf einen möglichen Schützen. Deshalb werden Zeugen gesucht. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Baden unter 056 200 11 11 oder per Mail zu melden.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 13. Mai 2024 11:27
aktualisiert: 13. Mai 2024 11:27
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch