Brugg

Mann nach Einbruch in Coiffeur-Salon festgenommen

27. April 2022, 12:35 Uhr
Der Grenzwache ist es in der Nacht auf Dienstag gelungen, einen Einbrecher festzunehmen. Zum Einsatz kam ein Diensthund, der die Fährte des Mannes aufgenommen hatte und die Grenzwache zum Fahndungserfolg führte.
Eine Diensthund der Grenzwache führte die Grenzwache auf die Fährte des dringend tatverdächtigen Manns. (Symbolbild)
© KEYSTONE/SIGI TISCHLER

Der Kantonspolizei Aargau war kurz nach 1.30 Uhr einen Einbruch in einen Coiffeur-Salon an der Annerstrasse in Brugg gemeldet worden. 

Nur Minuten später konnte ein Diensthund der angerückten Grenzwache eine Fährte aufnehmen, schreibt die Kantonspolizei Aargau in einer Mitteilung von Mittwoch. Daraufhin habe man ein verdächtigen Mann aus Afghanistan unter dringendem Tatverdacht festnehmen können. 

Im Raum Brugg seien ausserdem in derselben Nacht weitere Einbruchversuche festgestellt worden, heisst es in der Mitteilung weiter. Ob diese im direkten Zusammenhang mit der festgenommenen Person stehen, ist Gegenstand der Ermittlungen. 

Die zuständige Staatsanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 27. April 2022 11:45
aktualisiert: 27. April 2022 12:35
Anzeige