Aargau/Solothurn
Baden/Brugg

Migros-Filiale in Untersiggenthal feiert am Donnerstag, 20. Juni 2024, Eröffnung

Einkaufen

Neue Migros-Filiale in Untersiggenthal feiert am Donnerstag Eröffnung

· Online seit 20.06.2024, 09:46 Uhr
Am Donnerstag wurde die Migros-Filiale in der Überbauung Mardel in Untersiggenthal eröffnet. Der Kundschaft stehen 810 Quadratmeter Verkaufsfläche zur Verfügung. Im Laden arbeiten 14 Aargauerinnen und Aargauer.
Anzeige

In Untersiggenthal gibt es seit Donnerstag, 20. Juni 2024, eine neue Migros-Filiale in der Zentrumsüberbauung Mardel. Auf insgesamt 810 Quadratmetern gibt es einen Frische-Bereich, Lebensmittel und andere Waren für den täglichen Bedarf, schreibt der Detailhandelsriese in einer Mitteilung. Die Filiale sei nach dem neusten Ladenkonzept gestaltet und biete mehr Überblick. Auch Nachhaltigkeit spielt dabei eine Rolle, laut dem Unternehmen wird die Filiale zu 100 Prozent aus der Wärmerückgewinnung der gewerblichen Kälteanlage beheizt, die wiederum mit CO2 betrieben werde.

Im selben Gebäude gibt es zudem einen Denner und eine Apotheke. In der Überbauung gibt es auch Wohnungen. Parkplätze gibt es laut der Mitteilung zudem in «ausreichender Zahl» für die Kundschaft. Die Gemeinde hatte bereits im Vorfeld darauf hingewiesen, dass es am Donnerstag um das neue Zentrum ein erhöhtes Verkehrsaufkommen geben könnte und es deshalb Geduld braucht.

Eine Migros, in der ausschliesslich Aargauerinnen und Aargauer arbeiten

Geführt wird die Filiale von Tina Neuenschwander, die zuletzt stellvertretende Leiterin der Filiale Gebenstorf war. «Ich bin stolz, die volle Verantwortung für diese Filiale übernehmen zu dürfen. Insbesondere, weil ich im Nachbarsdorf aufgewachsen bin», wird sie in der Mitteilung zitiert. Hinter Neuenschwander stehen in Untersiggenthal 14 Mitarbeitende, laut der Migros allesamt aus dem Kanton Aargau.

Spende aus Kulturprozent zur Eröffnung

Zur Eröffnung spendet die Migros 5000 Franken an gemeinnützige Organisationen. In Untersiggenthal profitieren das Seniorenzentrum Sunnhalde und Blickpunkt Eltern mit je 2500 Franken davon.

veröffentlicht: 20. Juni 2024 09:46
aktualisiert: 20. Juni 2024 09:46
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige

Mehr für dich

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch