«Convoy to Remember»

Militär-Oldtimer-Treffen in Birmenstorf wird nicht mehr durchgeführt

6. Januar 2023, 15:27 Uhr
Seit 1996 fand in Birmenstorf in regelmässigen Abständen der «Convoy to Rember» statt. Mehr als 25 Jahre danach geben die Organisatoren nun das Aus der beliebten Militär-Oldtimer-Show bekannt.
Die internationale Militär-Oldtimer-Show «Convoy to Remember» in Birmenstorf lockte jeweils viele Armeefans an.
© Handout Convoy to Remember
Anzeige

Der «Convoy to Remember» ist Geschichte: Wie die Organisatoren am Donnerstag mitteilten, fand im Sommer 2022 die letzte Ausgabe des Militär-Oldtimer-Treffens in Birmenstorf statt. Begründet wird dieser Entscheid mit einem Generationenproblem. Obwohl es noch viele jüngere Mitglieder im Organisationskomitee gibt, konnte keine Nachfolge in der OK-Leitung gefunden werden.

Ebenso sei der organisatorische, finanzielle und technische Aufwand sehr gross, wobei die Kosten nur teilweise durch die Eintrittsgelder und Teilnehmergebühren gedeckt werden konnten. Deshalb sei das finanzielle Risiko ohne eine sichere Beteiligung von Gönnern und Sponsoren zu gross. Allein für die letzte «Convoy»-Durchführung im Sommer 2022 betrugen die Ausgaben rund eine halbe Million Franken.

Der «Convoy to Remeber» hat sich seit 1996 vom kleinen Insidertreffen zu einem Anlass von europäischer Bedeutung entwickelt. Zuletzt wurden über 700 teilnehmende Fahrzeuge und bis zu 20'000 Besuchende registriert.

Wir waren beim letzten «Convoy» dabei und haben die schönsten Impressionen festgehalten. Mehr dazu im Video:

Quelle: TeleM1

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 5. Januar 2023 10:22
aktualisiert: 6. Januar 2023 15:27