Aargau/Solothurn
Baden/Brugg

Roberto Blanco in Baden: «Monsieur Claude und seine Töchter» kommt als Theater in den Aargau

Schlagerstar als Schauspieler

Roberto Blanco bringt «Monsieur Claude» auf die Badener Theaterbühne

· Online seit 26.03.2024, 14:11 Uhr
Vor 10 Jahren begeisterte der französische Film «Monsieur Claude und seine Töchter» die ganze Welt. Nun wird das gleichnamige Theaterstück Ende März im Kurtheater Baden aufgeführt. Auch Roberto Blanco wird in seiner Rolle als André Koffi auf der Bühne stehen.

Quelle: Shake Company & Just4Fun Entertainment

Anzeige

Von der Leinwand direkt in den Aargau: «Monsieur Claude und seine Töchter» wird am 28. März als Theater in Baden aufgeführt. Das Stück rund um den Schweizer Claude Wernli und seine Töchter wurde bereits im vergangenen Jahr im Bernhard Theater in Zürich gespielt und feierte grosse Erfolge. Denn der Inhalt des Films ist auch heute, 10 Jahre nach dem Kinostart, noch aktuell. Es geht um Religion, Vorurteile, Politik, kulturelle Wissenslücken und eigene Unsicherheiten – alles in viel Humor verpackt.

«Die Geschichte enthält eine wichtige Message»

Auch der bekannte Schlagersänger Roberto Blanco, der unter anderem mit dem Hit «Ein bisschen Spass muss sein» berühmt wurde, wird im Stück zu sehen sein. Er spielt André Koffi, den Vater des Bräutigams, der Claude Wernlis Tochter heiraten will. «Der französische Film dazu wurde von Millionen Menschen im Kino gesehen. Die Geschichte enthält eine wichtige Message, das ist das, was ich an diesem Stück so toll finde», so Blanco im Interview mit Radio Argovia. Aber auch die Menschen auf und hinter der Bühne hätten es dem Wahlschweizer angetan.

Roberto Blanco lebt bereits seit über 25 Jahren in der Schweiz, unter anderem wohnte er in Lausanne, Genf oder Zürich. Aktuell ist er im Kanton Thurgau zu Hause und steht also bald auf der Bühne im Kurtheater Baden. Als Publikum seien die Schweizerinnen und Schweizer nicht so zurückhaltend, wie manch einer denkt, erzählt Blanco, der im Alter von 19 Jahren mit seiner Familie nach Deutschland kam: «Am Theater lachen die sich kaputt. Die freuen sich. Den Schweizerinnen und Schweizern muss man nur etwas Gutes präsentieren und dann sind sie auch da.»

Keine Zigaretten und ein Gottesgeschenk

Der 86-jährige Entertainer kann auf eine lange Karriere in Musik, im Film und im deutschen Fernsehen zurückschauen. Dass er auf der Bühne trotz seines Alters noch immer so eine gute Falle macht, komme aber nicht von ungefähr: «Ich rauche nicht, trinke nur mässig Alkohol und schaue auf meinen Körper. Der liebe Gott hat mir diese Energie gegeben – ich habe sie nicht im Kaufhaus gekauft», erzählt er scherzhaft.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Möchtest du am 28. März im Kurtheater Baden dabei sein, wenn Monsieur Claude, seine Töchter und Roberto Blanco auf der Bühne stehen? Dann fülle jetzt das unten stehende Formular aus und gewinne zwei Tickets für deinen Theaterabend. 

Bitte melde dich an, um mitzumachen!

Fill out my online form.
veröffentlicht: 26. März 2024 14:11
aktualisiert: 26. März 2024 14:11
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige

Am meisten gelesen

Mehr für dich

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch