Mellingen

Schülerin wird von Auto angefahren und verletzt

Vroni Fehlmann, 30. November 2022, 14:15 Uhr
Am Dienstagabend ist es bei einem Fussgängerstreifen in Mellingen zu einem Unfall gekommen. Eine 14-Jährige wurde beim Überqueren der Birrfeldstrasse von einem Auto angefahren und leicht verletzt. Die Polizei sucht nun den Lenker und Augenzeugen.
Anzeige

Passiert ist der Unfall kurz nach 17 Uhr auf der Birrfeldstrasse. Eine 14-jährige Schülerin wollte dort die Strasse Richtung Büblikerweg zu überqueren. Wegen einer Baustelle wird der Verkehr dort derzeit mithilfe einer Ampel abwechselnd einspurig geführt. Als die Schülerin über den Fussgängerstreifen ging, kam es zur Kollision mit einem Auto, teilt die Kantonspolizei Aargau mit. Die 14-Jährige wurde dabei leicht verletzt.

Zwar hielt der männliche Lenker kurz an, stieg aus und fragte das Mädchen, ob alles in Ordnung sei, fuhr danach jedoch weiter. Deshalb ist die Polizei nun auf der Suche nach ihm. Er dürfte in einem weissen Renault unterwegs gewesen sein, schreibt sie in der Mitteilung. Auch Augenzeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder zum beteiligten Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich bei der Mobilen Polizei unter 062 886 88 88 oder bei jedem anderen Polizeiposten zu melden.

(vro)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 30. November 2022 15:09
aktualisiert: 30. November 2022 15:09