Tegerfelden

Sprayer verwüsten Hauswände – Polizei sucht Zeugen

26. Januar 2022, 10:10 Uhr
In Tegerfelden im Zurzibiet haben unbekannte Täter in der Nacht auf Samstag Wände und Objekte mit einem Markierungsspray verwüstet. Der Markierungsspray wurde laut Kantonspolizei Aargau von einer Baustelle gestohlen.

Die Polizei sucht nun Zeugen, welche Angaben zu den Sprayereien machen können, wie es in einer Mitteilung heisst. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei den Tätern um drei Jugendliche handelt, die in der Nacht auf Samstag verschiedene Wände und Objekte in der Gemeinde mit einem Markierungsspray verunstalteten. Dieser Spray sei zuvor von einer Baustelle gestohlen worden, so die Polizei weiter.

Die Vandalen hätten dabei die Begriffe «187», «Jovin», «Jo187», «Sascha» und «Jovi» verwendet. Die Spraydose wurde später in einem Abfalleimer bei der Mehrzweckhalle in Tegerfelden gefunden.

Der Schaden sei beträchtlich, lasse sich jedoch noch nicht beziffern.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 26. Januar 2022 10:10
aktualisiert: 26. Januar 2022 10:10
Anzeige