Aargau/Solothurn
Baden/Brugg

Unfall in Mülligen: Autos kollidieren – Kompressor landet in Grube

Birrfeldstrasse

Unfall mit 2 Autos in Mülligen – Baukompressor landet in Grube

· Online seit 21.02.2024, 10:42 Uhr
In Mülligen sind am Dienstagnachmittag zwei Fahrzeuge miteinander kollidiert. Eines davon wurde dabei in einen Baukompressor geschoben, der daraufhin umkippte und in einem Graben landete. Verletzt wurde niemand, die Polizei sucht Zeugen.
Anzeige

Involviert waren ein 64-jähriger VW-Passat-Lenker und ein 39-jähriger Ford-Transit-Fahrer, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt. Der Passat-Lenker war kurz vor 15.30 Uhr auf der Birrfeldstrasse in allgemeine Richtung Mülligen unterwegs, als der Ford-Lenker vom Bergackerweg auf die Strasse einbiegen wollte. Dabei kam es zur seitlich-frontalen Kollision.

Verletzt wurde dabei niemand. Allerdings wurde der Ford beim Unfall an den linken Strassenrand geschoben, wo er mit einem Baukompressor kollidierte. Dieser kippte und landete in einem Graben. Sowohl an den Fahrzeugen als auch an der Baustelleneinrichtung entstand Sachschaden.

Die Kantonspolizei sucht nun nach Augenzeugen, die den Unfall beobachtet haben. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Mobilen Polizei unter 062 886 88 88 oder per Mail zu melden.

veröffentlicht: 21. Februar 2024 10:42
aktualisiert: 21. Februar 2024 10:42
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige

Mehr für dich

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch