Aargau/Solothurn

Bahnhof Lenzburg gesperrt: Am Wochenende kommt es zu Zugausfällen und Zugumleitungen

Bauarbeiten

Bahnhof Lenzburg gesperrt: Zugausfälle und Zugumleitungen am Wochenende

22.02.2024, 12:59 Uhr
· Online seit 22.02.2024, 10:10 Uhr
Der Bahnhof Lenzburg ist am kommenden Wochenende für den Bahnverkehr gesperrt. Verschiedene Zugverbindungen fallen aus, an ihrer Stelle fahren am Samstag und Sonntag Bahnersatzbusse, wie die SBB mitteilten.
Anzeige

Ob auf der Reise nach Baden oder Zürich, Aarau, Basel oder Olten: Dieses Wochenende kommt es zu diversen Fahrplanänderungen, teilen die SBB mit. Grund sind Bauarbeiten in Lenzburg.

Der Bahnhof soll im grossen Stil saniert und erweitert, soll kundenfreundlicher, leistungsstärker und hindernisfrei zugänglich werden. Geplant sind unter anderem breitere Perrons, neue Unterführungen sowie ein neues Bahnhofgebäude. Alles in allem investieren die SBB voraussichtlich rund 232 Millionen Franken.

Kabelquerungen werden unter Gleisen verbaut

Auf dem Programm stehen nun die Vorarbeiten, hält die SBB-Medienstelle auf Anfrage fest. «Dabei werden Kabelquerungen verlegt sowie Arbeiten an den Sicherungs- und Signalanlagen durchgeführt.» Die Tätigkeiten sollen rasch und sicher vonstattengehen können, so die SBB. Nötig sei eine Totalsperrung des Bahnhofs Lenzburg, weil die Kabelquerungen unter den Gleisen verbaut werden.

Die SBB empfehlen, vor jeder Reise den Online-Fahrplan unter sbb.ch oder in der SBB-Mobile-App zu prüfen. Denn: «Es kommt zu Zugausfällen, Zugumleitungen sowie geänderte Anschlüssen.» Zwischen Othmarsingen–Lenzburg–Rupperswil verkehren Bahnersatzbusse. Betroffen von den Änderungen sind laut SBB sämtliche Zuglinien, mit Ausnahme der S9 Lenzburg–Seetal–Luzern sowie der S28 Lenzburg–Suhr–Zofingen. Die Einschränkungen dauern von Samstag, 24. Februar, ab 2.30 Uhr, bis Montag, 26. Februar, 4.25 Uhr.

Künftig sind es 40'000 Reisende täglich

Die Hauptarbeiten am Bahnhof Lenzburg sollen dann übrigens ab kommendem Jahr starten, die Inbetriebnahme der Perronanlagen Ende 2029 erfolgen. Täglich benutzen 25’000 Reisende den Bahnhof Lenzburg, künftig rechnen die SBB mit 40’000.

Mit dem Megaprojekt verändert sich auch das Bahnhofquartier. Östlich des ausgebauten Bahnhofs ist bis 2034 die sogenannte Grüne Pause vorgesehen, gemäss Plänen ein Ort mit grosszügiger Grünfläche, der zum Verweilen einlädt.

(mhu)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 22. Februar 2024 10:10
aktualisiert: 22. Februar 2024 12:59
Quelle: Aargauer Zeitung

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch