Anzeige
Brugg

Band sagt Auftritt ab, weil der Veranstalter Zertifikate nicht kontrollieren will

8. November 2021, 19:40 Uhr
Eigentlich hätte die Band «Over & Out» am Freitag in der «Dampfschiff Bar» ein Konzert spielen sollen. Mit der Betonung auf «hätte», denn so weit kam es schon gar nicht. Da der Barbetreiber offenbar keine Covid-Zertifikate kontrollieren wollte, sagte die Band ihren Auftritt ab.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TeleM1

Das Konzert wäre für 20 Uhr geplant gewesen. Die Band zog aber frühzeitig die Reissleine. Der Sänger der Band, Walter Lütolf, erklärt gegenüber Tele M1: «Als wir eintrafen, haben wir auf Kleber und Plakaten Aushängen gesehen, dass man die Corona-Massnahmen infrage stellt. Danach haben wir den Betreiber darauf aufmerksam gemacht, dass wir nicht auftreten werden, wenn er keine Zertifikatskontrolle macht.»

Dies wollte der Betreiber der «Dampfschiff Bar» allerdings nicht einsehen. Daraufhin packte die Band ihre Sachen und verliess das Lokal, ohne ein Konzert gegeben zu haben. Der Betreiber erzählt hingegen eine andere Geschichte. Er behauptet, er habe das Konzert von sich aus abgesagt.

Wie die Kantonspolizei Aargau zu diesem Vorfall steht, siehst du im Beitrag von Tele M1 (Video oben).

(red.)

Quelle: TeleM1
veröffentlicht: 8. November 2021 19:41
aktualisiert: 8. November 2021 19:40