Katzenfutter transportiert

Betrunkener Lastwagenfahrer landet in Villmergen im Bachbett – Strassensperrung aufgehoben

23. Dezember 2022, 19:57 Uhr
Am Donnerstagabend ist es in Villmergen zu einem Unfall mit einem Lastwagen gekommen. Der Fahrer kam von der Strasse ab und landete im Bach. Ersten Ermittlungen zufolge war der Fahrer stark alkoholisiert. Die Bergungsarbeiten dauerten bis in den Freitagmorgen hinein.

Quelle: ArgoviaToday / Stephan Weber

Anzeige

Wie Bilder von Tele M1 zeigen, kippte der Lastwagen auf die Seite. Dies nachdem er von der Strasse abgekommen war, über eine Böschung gefahren ist und schliesslich im Bachbett landete. Der Fahrer des Lastwagens mit litauischem Kennzeichen konnte sich mit Hilfe der Einsatzkräfte der Feuerwehr aus dem Fahrzeug retten.

Quelle: Tele M1

Auf Anfrage von Tele M1 bestätigt Bernhard Graser, Mediensprecher der Kantonspolizei Aargau, dass der Lastwagenfahrer stark alkoholisiert war. Zudem transportierte der Lastwagen Katzenfutter, heisst es weiter.

Bergung dauerte mehrere Stunden

Bei dem Unfall hat sich der 60-jährige Fahrer leicht verletzt und ist zur Kontrolle ins Spital gebracht worden.

Der Unfall ereignete sich in unmittelbarer Nähe des lokalen Fussballplatzes, die umliegende Strasse blieben auch am Freitagmorgen in beide Richtungen gesperrt. Die Bergung des Lastwagens gestaltete sich als aufwendig und schwierig und musste in der Nacht unterbrochen werden. Inzwischen sind die Arbeiten abgeschlossen.

Weiterhin Umleitung in Villmergen
© ArgoviaToday

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 22. Dezember 2022 22:50
aktualisiert: 23. Dezember 2022 19:57