Brennelemente gewechselt

Beznau 1 geht wieder ans Netz

25. Mai 2021, 16:54 Uhr
Das Kernkraftwerk Beznau in Döttingen hat den Block 1 wieder in Betrieb genommen. Während rund zwei Wochen waren 20 Brennelemente ausgetauscht worden.
Beznau 1 geht wieder ans Netz.
© Keystone

Für den jährlichen Brennelementwechsel ist der Block 1 des Kernkraftwerks Beznau am 11. Mai vom Netz genommen worden. Seither sind 20 Brennelemente im Reaktorkern ausgetauscht worden, wie die Axpo in einer Mitteilung schreibt. Während der Revision wurden ausserdem Prüfungen und Systemtests sowie Instandhaltungsarbeiten durchgeführt.

Nun hat das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI grünes Licht gegeben. Das KKB 1 kann deshalb den Leistungsbetrieb schrittweise wieder aufnehmen. Das geht allerdings nicht so schnell: Gestartet wurde am Montag, bis die Volllast von 365 Megawatt Nettoleistung erreicht ist, dauert es rund zwei Tage. Danach wird wieder Strom für über 600'000 Vierpersonenhaushalte produziert.

In dieser Zeit kann über dem nicht nuklearen Teil der Anlage zeitweise Wasserdampf sichtbar werden. Für Mensch und Umwelt bestehe jedoch keine Gefahr, betont die Axpo.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 25. Mai 2021 10:04
aktualisiert: 25. Mai 2021 16:54
Anzeige