Brand

Brand in Mehrfamilienhaus in Egerkingen – niemand verletzt

19. April 2022, 20:05 Uhr
In einem Mehrfamilienhaus in Egerkingen SO ist am Dienstagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Niemand wurde verletzt, wegen des starken Rauches aus dem Untergeschoss wurden aber mehrere Personen in umliegende Spitäler zur Untersuchung gebracht. Die Brandursache war laut Polizei zunächst unklar.

Das Haus war nach dem Feuer unbewohnbar, wie die Polizei des Kantons Solothurn am Dienstagabend mitteilte. Noch sei die Höhe des Schadens nicht abschätzbar.

Neben mehreren Polizeipatrouillen standen zehn Ambulanzbesatzungen, ein Rettungshelikopter, Angehörige der Feuerwehren Egerkingen, Oensingen und Oberbuchsiten sowie eine Vertreterin der Gemeinde Egerkingen im Einsatz. Die Bahnhofstrasse musste nach Polizeiangaben komplett und die Hauptstrasse T5 zeitweise gesperrt werden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 19. April 2022 18:59
aktualisiert: 19. April 2022 20:05
Anzeige