Däniken

Brand in Schützenhaus – die 20 Gäste konnten sich selbst retten

4. Dezember 2022, 13:22 Uhr
In Däniken kam es in der Nacht auf Sonntag zu einem Brand im Schützenhaus. Verletzt wurde niemand, die 20 Gäste konnten sich selbst in Sicherheit bringen. Die Brandermittlungen sind nun aufgenommen worden.

Quelle: Tele M1 / Corinne Bürki / Argovia Today

Anzeige

In Däniken hat am am Samstagabend das Schützenhaus gebrannt. Die Feuerwehr und Polizei rückte umgehend rückte vor Ort aus. Die Einsatzkräfte konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen und löschen. Die Gäste im Schützenhaus konnten sich selbstständig aus dem Gebäude retten, verletzt wurde niemand. Am Gebäuden entstand ein grosser Sachschaden.

Die Spezialisten der Polizei Kanton Solothurn haben umgehend die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. 

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 4. Dezember 2022 07:39
aktualisiert: 4. Dezember 2022 13:22