Anzeige
Däniken SO

Brandursache nach sechs Monaten endlich geklärt

4. November 2021, 15:04 Uhr
In einer Lager- und Produktionshalle im solothurnischen Däniken brannte es am 3. Mai 2021. Ermittlungen der Spezialisten der Solothurner Kantonspolizei konnten die Brandursache nun klären.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TeleM1

Der Brand vom 3. Mai 2021 sei mutmasslich auf ein Fehlverhalten eines Mitarbeitenden während eines Arbeitsvorgangs zurückzuführen. Das schreibt die Kantonspolizei Solothurn am Donnerstag in einer Mitteilung. Damals entstand am Gebäude erheblicher Sachschaden und eine Person wurde leicht verletzt. Ob es sich dabei um den fehlbaren Mitarbeitenden handelt, ist nicht bekannt.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 4. November 2021 15:08
aktualisiert: 4. November 2021 15:04