Wetter

Bund warnt: Hochwassergefahr an der Reuss in Mellingen

15.11.2023, 08:06 Uhr
· Online seit 15.11.2023, 06:11 Uhr
Alertswiss hat in der Nacht auf Mittwoch vor Hochwasser in der Reuss bei Mellingen gewarnt. Es müsse mit Überschwemmungen gerechnet werden. Auch in anderen Gebieten der Schweiz herrscht wegen der starken Niederschläge Hochwassergefahr
Anzeige

Der Bund warnt seit 0.35 Uhr am Mittwochmorgen vor Hochwasser im Gebiet Mellingen. Wegen des hohen Wasserstands der Reuss müsse mit Überschwemmungen gerechnet werden. Wertgegenstände sollten im betroffenen Gebiet deshalb in höherliegende Gebäudeteile geschafft und Hochwasserschutzmassnahmen ergriffen werden. Ausserdem sollte das Gebiet an der Reuss gemieden werden. Keller und Tiefgaragen sind Gefahrenzone.

Im Falle von Überschwemmungen sollte das Befahren von überfluteten Strassen gemieden werden.

Das Sturmtief «Jasper» hatte der Schweiz schon bis am frühen Dienstagabend viel Regen gebracht. Auch in anderen Regionen führten die kräftigen Niederschläge zeitweise zu Hochwasser-Alarm. Neben der Reuss in Mellingen führt auch die Thur im Thurgau Hochwasser, dort hat der Bund inzwischen Entwarnung gegeben. Genf hat wegen Überschwemmungsgefahr fünf Brücken gesperrt. Im Kanton Bern meldete Alertswiss Hochwassergefahr für die Saane in der Region Laupen-Gümmenen, in Basel für den Rhein. Auch für Teile der Romandie und des Wallis gab es Warnungen.

Schneit, regnet oder stürmt es bei dir? Schick uns ein Video oder Bild davon!

Mit unserem Wetter-Ticker und den aktuellen Prognosen bleibst du jederzeit auf dem neusten Stand über Wasser-Pegel, Niederschläge und Gefahren.

veröffentlicht: 15. November 2023 06:11
aktualisiert: 15. November 2023 08:06
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch