Aargau/Solothurn

Bundesfeier in Spreitenbach gerettet: Tennisclub übernimmt die Organisation

Tradition

Bundesfeier in Spreitenbach gerettet: Tennisclub übernimmt die Organisation

28.05.2024, 15:10 Uhr
· Online seit 28.05.2024, 14:41 Uhr
Wochenlang suchte der Spreitenbacher Gemeinderat nach einem Verein, der das abendliche Volksfest zur Bundesfeier organisiert. Nach vielen Absagen wurde bereits befürchtet, dass der Anlass dieses Jahr ins Wasser fällt. Doch nun meldete sich doch noch ein Verein – und rettet die Tradition.
Anzeige

Seit vielen Jahren ist es in Spreitenbach Tradition, dass die offizielle Festrede sowie ein Apéro am Morgen des 1. Augusts durch die Gemeinde mit der Unterstützung eines Vereines organisiert und das Volksfest am Abend selbstständig durch einen Verein oder eine ortsansässige Organisation durchgeführt wird.

Doch dieses Jahr ist es trotz intensiver Suche des Gemeinderats in Zusammenarbeit mit dem Vereinskartell Spreitenbach lange nicht gelungen, ein Organisationskomitee zur Durchführung des Festanlasses am Abend zu finden. Noch im März sagte Verwaltungsleiter Patrick Geissmann zu Radio Argovia: «Wir haben das Gefühl, dass es grundsätzlich ein gesellschaftliches Problem ist, dass Vereine immer mehr Mühe haben, solche Anlässe zu organisieren.»

Tennisclub springt in die Bresche

Dieses Jahr kam erschwerend hinzu, dass in Spreitenbach Ende August mit der 900-Jahr-Feier der Gemeinde gleich nochmals ein grosses Dorffest stattfindet, das auf viele Freiwillige angewiesen ist. Ausserdem findet die Bundesfeier in den Ferien statt, was die Suche nach Helferinnen und Helfer schwierig macht. Und auch möglicherweise polarisierende Festredner schreckten die Vereine ab.

Nun kam am Dienstag aber doch noch die Erlösung: Der Tennisclub Spreitenbach hat sich bereiterklärt, das Volksfest am Abend der Bundesfeuer am 1. August zu organisieren. Der Verein habe sich «aufgrund des medialen Aufrufs dankenswerterweise bereit erklärt, diese Aufgabe zu übernehmen», heisst es in einer Mitteilung der Gemeinde. «Dank dieser Bereitschaft kann die Tradition in Spreitenbach weitergeführt und die Bevölkerung am Abend des 1. Augusts zu einem Fest eingeladen werden», schreibt der Gemeinderat in der Mitteilung.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(red.)

veröffentlicht: 28. Mai 2024 14:41
aktualisiert: 28. Mai 2024 15:10
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige

Mehr für dich

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch