Tonnenweise Äpfel

Dank schönem Sommer: Aargauer Mostereien stehen im Dauereinsatz

4. Oktober 2022, 09:54 Uhr
Rund 2,5 Millionen Liter Most pressen Aargauer Betriebe aus dem Obst. Dank dem sonnenreichen und warmen Sommer wird es in diesem Jahr einen überdurchschnittlich guten Most-Herbst geben. Wir haben eine Aargauer Mosterei besucht.

Quelle: Tele M1

Anzeige

Die Mostereien im Aargau laufen zurzeit auf Hochtouren. Astrid und Hans Nussbaum verarbeiten auf dem Schwaderhof in Birrwil seit über 20 Jahren Äpfel zu Most. «In den besten Jahren haben wir bis zu 30'000 Liter gemacht», erzählt Astrid Nussbaum gegenüber Tele M1.

Die Menge und die Qualität der Äpfel hängen aber stark vom Wetter ab. Die trockenen Sommermonate hätten demnach auch einen Einfluss auf den Geschmack des Mosts gehabt. «Der schöne Sommer ist jetzt im Süssmost drin – in Form von Zucker und einer schönen Säure», erklärt Othmar Eicher, Fachspezialist Obstbau.

Allein im Aargau gibt es über 100 kleine Mostereien. Laut dem Aargauer Obstverband wurde der grösste Teil der Äpfel aber bereits verarbeitet. Nicht so in Birrwil: Dort muss die Familie Nussbaum noch mehrere Tonnen Äpfel zu Süssmost verarbeiten.

Wie die Verarbeitung genau abläuft und ob Süssmost überhaupt gesund ist, erfährst du im Video oben.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 4. Oktober 2022 09:48
aktualisiert: 4. Oktober 2022 09:54