Aargau/Solothurn

Darum werden im Aargau die Polizeikontrollen in Zügen verstärkt

Junge Einbrecher

Darum werden im Aargau die Polizeikontrollen in Zügen verstärkt

· Online seit 20.04.2023, 20:27 Uhr
Im Kanton Aargau kommt es vermehrt zu nächtlichen Einbrüchen in Autos. Die Polizei hat festgestellt, dass die Täter oft in Zügen unterwegs sind. Aus diesem Grund verstärkt die Kapo Aargau nun die Präsenz im öffentlichen Verkehr.

Quelle: Tele M1

Anzeige

Die Bilder der Überwachungskameras zeigen es deutlich: Zwei mutmassliche Diebe wollten vor wenigen Tagen das Auto von Sven Vangelista aufbrechen. Für den 20-Jährigen fühlt sich das nach wie vor beängstigend an: «Es kommt jemand auf das eigene Grundstück, obwohl man angeschrieben hat, dass es videoüberwacht ist. Sicher ist man einfach nie», sagt er gegenüber Tele M1.

Oft dieselbe Strategie

Auch die Kantonspolizei Aargau meldet regelmässig, dass verdächtige Personen in Quartieren umhergeschlichen sind und anschliessend Autos gestohlen haben. Gerade erst am Mittwoch wurden in Schwaderloch und Leibstadt zwei Männer – ein Marokkaner und ein Algerier – festgenommen.

«Bei diesem speziellen Phänomen sind nach unserer Erkenntnis auffällig oft junge Männer aus Nordafrika am Werk. Diese sind als Asylbewerber hier in der Schweiz und fahren in der Nacht mit Zügen in die Dörfer. Dort halten sie dann nach günstigen Einbruchsmöglichkeiten Ausschau», erklärt Bernhard Graser, Mediensprecher der Kapo Aargau.

Polizei sieht Handlungsbedarf

Aus diesem Grund schaltet die Polizei nun einen Gang höher. «Wir haben jetzt damit angefangen, den letzten Zug am Abend und den Ersten am Morgen zu kontrollieren», so Graser weiter. Auf diese Weise könnten tatverdächtige Personen direkt im Zug angehalten werden.

Welche Tipps die Polizei hat, um sich vor Autoeinbrechern zu schützen und was auf den Bildern der Überwachungskamera von Sven Evangelista genau zu sehen ist, erfährst du im Video.

(red.)

veröffentlicht: 20. April 2023 20:27
aktualisiert: 20. April 2023 20:27
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch