Glacé, Geplantsche, Gebet

«Das ist mega lässig»: Samuel wird in der Badi getauft

20. Juni 2022, 10:42 Uhr
Die Badi an einem sehr heissen Tag im Juni. Das heiss Glacé, Geplantsche und Gebet. Die reformierten Kirchen Auenstein und Rupperswil haben den heutigen Gottesdienst kurzerhand in der Badi gefeiert. Das inklusive einer Taufe im Kinderbecken.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TeleM1

Bei einer Taufe in der Badi macht auch der kleine Samuel grosse Augen. Aber es ist tatsächlich so, der Sprössling von Manuela und Christoph Lüthy ist am Sonntag in Auenstein getauft worden. «Wir haben uns bei der Kirche gemeldet, dass wir Samuel gerne taufen lassen möchten. Die haben uns dann diesen Gottesdienst hier vorgeschlagen. Das fanden wir mega lässig», so Familie Lüthy zu TeleM1.

Auch Samuel hat wohl im grossen und ganzen seine Taufe in der Badi recht lässig gefunden. Lässig fanden das auch wohl die anderen Badi-Besucher, die spontan Teil der Taufe wurden. Aber auch für den Pfarrer war das eine ganze neue Erfahrung. «Ich glaube gerade heute, auch dank des tollen Wetters, durften wir ganz viele Besucherinnen und Besucher willkommen heissen. Ich glaube, so viele wie dieses Jahr hatte noch nie», berichtet Pfarrer Stefan Huber.

Eindrücke von der Freilufttaufe erhältst du im ganzen Beitrag von TeleM1.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 20. Juni 2022 06:39
aktualisiert: 20. Juni 2022 10:42
Anzeige