Wetter sorgt für Engpass

«Der Mais wird nicht bis zur nächsten Ernte reichen»

18. August 2021, 21:30 Uhr
Viele Bauern mussten wegen des schlechten Wetters im Sommer Einbussen hinnehmen. Auch beim Zuckermais fällt die Ernte dieses Jahr geringer aus als üblich. Das bekommen auch die Verarbeiter zu spüren.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TeleM1

Raphael Peterhans hat rund ein Drittel weniger Zuckermais ernten können. Auch der Rest hat gelitten, weil zu wenig Sonne und Nährstoffe vorhanden waren. Für den Bio-Landwirt aus Oberrohrdorf war das Jahr wie für viele andere Betriebe eine grosse Herausforderung. Mit welchen Problemen er zu kämpfen hat, siehst du im Video.

Die schlechte Ernte bekommen auch Firmen zu spüren, die den Mais weiterverarbeiten. Etwa die Firma Unicorn in Fischbach-Göslikon. Dort wurde ebenfalls rund ein Drittel weniger verarbeitet. Damit auch im Winter Mais gegessen werden kann, wird er pasteurisiert. Doch im nächsten Jahr könnte es eng werden: «Der pasteurisierte Mais wird nicht bis zur nächsten Ernte reichen», sagt Markus Fries, Betriebsleiter Unicorn, zu Tele M1.

(vro)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 18. August 2021 21:31
aktualisiert: 18. August 2021 21:31
Anzeige